Datenschutzerklärung

Allgemeines

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

DSI Getränkearmaturen GmbH
Oberster Kamp 20
D-59069 Hamm

Telefon: +49 (0) 2385 772 0
E-Mail: info@disptek.com

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten benannt.

bpc GmbH
Herr Dr. Thomas balzer
Einigkeitstraße 9
54133 Essen

Telefon: +49 (0) 201 890 881 0
E-Mail: info@b-p-c.eu

Speicherdauer

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z. B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe. Wir beachten für die Aufbewahrung und Löschung der personenbezogenen Daten die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Empfänger

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit arbeiten wir mit verschiedenen externen Stellen zusammen. Dabei ist teilweise auch eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an diese externen Stellen erforderlich. Wir geben personenbezogene Daten nur dann an externe Stellen weiter, wenn dies im Rahmen einer Vertragserfüllung erforderlich ist, wenn wir gesetzlich nach Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO hierzu verpflichtet sind (z. B. Weitergabe von Daten an Steuerbehörden), wenn wir ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO an der Weitergabe haben oder wenn eine sonstige Rechtsgrundlage die Datenweitergabe erlaubt. Beim Einsatz von Auftragsverarbeitern – wie beim Hosting dieser Webseite – geben wir personenbezogene Daten unserer Kunden, Lieferanten oder sonstiger Dritte nur auf Grundlage eines gültigen Vertrags über Auftragsverarbeitung weiter. Im Falle einer gemeinsamen Verarbeitung wird ein Vertrag über die gemeinsame Verantwortung geschlossen.

Hinweis zur Datenweitergabe

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten soweit wie möglich ausschließlich innerhalb der Europäischen Union (EU) und des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR). Es kann aber passieren, dass durch den Einsatz von z.B. Tools es zu einem Datentransfer in Drittländer, das heißt außerhalb der EU und des EWR kommen kann – auch in die USA.

Wir stellen durch Vereinbarungen wie die Standard-Vertragsklauseln oder die Sicherstellung, dass Angemessenheitsbeschlüsse vorhanden sind, sicher, dass geeignete Maßnahmen getroffen sind, um Ihre Daten zu schützen.

Mit der USA gibt es zum Beispiel den Angemessenheitsbeschluss zur Datenübermittlung – das EU-US Data Privacy Framework“ (DPF). Durch diesen Beschluss können sich Unternehmen zertifizieren in den USA, um nachzuweisen, dass diese ein angemessenes Datenschutzniveau haben. Sollten Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten und Ihren Sitz in den USA haben nicht darunter zertifiziert sein, stellen wir sicher, dass Standardvertragsklauseln abgeschlossen worden sind.

Bei Fragen zu diesem Thema können Sie sich gerne an uns unter den oben genannten Kontaktdaten wenden.

Betroffenenrechte

Als Betroffener, das heißt als natürliche Person deren personenbezogenen Daten verarbeitet werden stehen Ihnen bestimmte Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung / “Recht auf Vergessenwerden“ (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

Um eines dieser Rechte in Anspruch zu nehmen, wenden Sie sich bitte an uns oder unsere Datenschutzbeauftragte unter den oben genannten Kontaktdaten.

  • Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Sollten Sie das Gefühl haben, dass wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeiten, können Sie sich jederzeit an uns oder unsere Datenschutzbeauftragte unter den oben genannten Kontaktdaten oder an eine Aufsichtsbehörde für den Datenschutz wenden.

  1. Datenerfassung auf dieser Website

Im folgenden Stellen wir die Verarbeitung auf unserer Website dar.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Datenpakete und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Cookies können von uns (First-Party-Cookies) oder von Drittunternehmen stammen (sog. Third-Party-Cookies). Third-Party-Cookies ermöglichen die Einbindung bestimmter Dienstleistungen von Drittunternehmen innerhalb von Webseiten (z. B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Webseitenfunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z. B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies können zur Auswertung des Nutzerverhaltens oder zu Werbezwecken verwendet werden.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs, zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website (z. B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind (notwendige Cookies), werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und § 25 Abs. 2 TTDSG gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von notwendigen Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies und vergleichbaren Wiedererkennungstechnologien abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Welche Cookies und Dienste auf dieser Website eingesetzt werden, können Sie dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Cookie-Consent-Manager (Borlabs)

Unsere Website nutzt die Consent-Technologie von Borlabs Cookie, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser oder zum Einsatz bestimmter Technologien einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist die Borlabs GmbH, Rübenkamp 32, 22305 Hamburg (im Folgenden Borlabs).

Wenn Sie unsere Website betreten, wird ein Borlabs-Cookie in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder der Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden. Diese Daten werden nicht an den Anbieter von Borlabs Cookie weitergegeben.

Die erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern bzw. das Borlabs-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Details zur Datenverarbeitung von Borlabs Cookie finden Sie unter https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/.

Der Einsatz der Borlabs-Cookie-Consent-Technologie erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO.

Cookie-Übersicht

Eine Übersicht der bei uns eingesetzten Cookies, erhalten Sie hier

  • Essenziell
    • Name: wp-wpml_current_language

Domain: dsi.micro-matic.com

Anbieter: WPML

Dauer: Session

Funktion/Zweck: Ausgewählte Sprache

 

  • Name: borlabs-cookie

Domain: dsi.micro-matic.com

Anbieter: Borlabs

Dauer: 1 Jahr

Funktion/Zweck: Verwaltung der Cookie-Einstellungen

 

  • OPTIONAL / ZUSTIMMUNG ERFORDERLICH:
    • Name: elfsight_viewed_recently

Domain: core.service.elfsight.com

Anbieter: Elfsight

Dauer: 30 Sekunden

Funktion/Zweck: Cookie wird von Elfsight verwendet, um festzustellen, welche Produkte der Besucher angesehen hat. Dadurch kann die Webseite für verwandte Produkte werben.

  • Über iFrame: Name: NID

Domain: google.com

Anbieter: Google

Dauer: 6 Montate

Funktion/Zweck: Einsatz von Google Maps und Google Fonts

Google

Von Google ( Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) setzen wir den Cookie NID auf unserer Webseite ein. Dieser ermöglicht die Nutzung der Google Produkte auf unserer Webseite. Wir nutzen ausschließlich Google Fonts und Google Maps von Google auf unserer Webseite. Neben der Ermöglichung der Nutzung verschiedener Google Produkte, ermöglicht dieser Cookie Google Sie dabei als Nutzer identifizieren zu können.

Weitere Informationen dazu wie Google Ihre Daten verarbeitet finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Rechtsgrundlage für den Einsatz dieses Cookies und damit einhergehend der Datenübermittlung an Google ist ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG). Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Zur Umsetzung des Widerrufs verwenden Sie bitte diesen Link. Durch diesen wird der Cookie-Banner wieder geöffnet und Sie können Ihre Einstellungen anpassen.

Bitte beachten Sie, dass Google auch Daten außerhalb der EU / des EWR verarbeitet. Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat sich Google unter dem EU-U.S.-Data Privacy Framework zertifiziert. Sollten Daten außerhalb der EU des EWR oder anderen Ländern, für die es einen Angemessenheitsbeschluss gibt, übermittelt werden, hat Google Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

Weitere Informationen zum EU-U.S.-Data Privacy Framework, den weiteren Angemessenheitsbeschlüssen sowie zu den Standardvertragsklauseln können Sie finden unter

  1. https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?contact=true&id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
  2. Implementing decision – 2021/914 – EN – EUR-Lex (europa.eu)
  3. Data protection adequacy for non-EU countries (europa.eu)
  4. Standard Contractual Clauses (safety.google)

Google Fonts (lokales Hosting)

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Google Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

Weitere Informationen zu Google Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google Maps

Diese Seite nutzt den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Wenn Google Maps aktiviert ist, kann Google zum Zwecke der einheitlichen Darstellung der Schriftarten Google Fonts verwenden. Beim Aufruf von Google Maps lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Wir nutzen Google Maps auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Zur Umsetzung des Widerrufs verwenden Sie bitte unseren Link. Durch diesen wird der Cookie-Banner wieder geöffnet und Sie können Ihre Einstellungen anpassen.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Bitte beachten Sie, dass Google auch Daten außerhalb der EU / des EWR verarbeitet. Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat sich Google unter dem EU-U.S.-Data Privacy Framework zertifiziert. Sollten Daten außerhalb der EU des EWR oder anderen Ländern für die es einen Angemessenheitsbeschluss gibt übermittelt werden, hat Google Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

Weitere Informationen zum EU-U.S.-Data Privacy Framework, den weiteren Angemessenheitsbeschlüssen sowie zu den Standardvertragsklauseln können Sie finden unter

  1. https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?contact=true&id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
  2. Implementing decision – 2021/914 – EN – EUR-Lex (europa.eu)
  3. Data protection adequacy for non-EU countries (europa.eu)
  4. Standard Contractual Clauses (safety.google)

Elfsight

Mithilfe des Cookies von Elfsight ist es uns möglich zu erfassen und entsprechend zu analysieren wie viele Benutzer sich welches Produkt auf unserer Webseite angeschaut haben. Es wird lediglich gewertet, dass das Produkt aufgerufen worden ist und dies wird durch einen Zähler erfasst. Weitere Inhalte oder gar personenbezogene Daten werden hierbei nicht verarbeitet.

Weitere Details dazu wie dieser Cookie arbeitet können Sie unter Views: everything you need to know – Elfsight Help Center

Rechtsgrundlage ist die Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Zur Umsetzung des Widerrufs verwenden Sie bitte unseren Link. Durch diesen wird der Cookie-Banner wieder geöffnet und Sie können Ihre Einstellungen anpassen.

  1. Soziale Medien

LinkedIn

Diese Website nutzt Elemente des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland.

Bei jedem Abruf einer Seite dieser Website, die Elemente von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufgebaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie diese Website mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf dieser Website Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Soweit eine Einwilligung (Consent) eingeholt wurde, erfolgt der Einsatz des o. g. Dienstes auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Zur Umsetzung des Widerrufs verwenden Sie bitte unseren Link. Durch diesen wird der Cookie-Banner wieder geöffnet und Sie können Ihre Einstellungen anpassen.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62538/datenubertragung-aus-der-eu-dem-ewr-und-der-schweiz?lang=de

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

  1. Sozial-Media-Auftritte in sozialen Netzwerken von uns

(1) Wir haben verschiedene Auftritte in sog. Social-Media-Plattformen. Die Auftritte betreiben wir bei folgenden Anbietern:

  • LinkedIn

Von LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland

LinkedIn Datenschutzrichtlinie

  • Xing

Von New Work SE, Am Strandkai 1, 20457 Hamburg, Deutschland, Tel.: +49 40 419 131-0, Fax: +49 40 419 131-11, E-Mail: info@xing.com

Datenschutz bei XING

  • YouTube

Von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

So werden Nutzerdaten auf YouTube geschützt – Wie funktioniert YouTube?

(2) Wir unterhalten in verschiedenen sozialen Netzwerken öffentlich zugängliche Profile. Ihr Besuch dieser Profile setzt eine Vielzahl von Datenverarbeitungsvorgängen in Gang. Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick darüber, welche Ihrer personenbezogenen Daten von uns erhoben, genutzt und gespeichert werden, wenn Sie unsere Profile besuchen. Personenbezogene Daten sind dabei solche Angaben, die sich Ihnen als bestimmte Person zuordnen lassen (z.B. Name, Alter, Anschrift, Fotos, E-Mail-Adressen, unter Umständen auch IP-Adressen). Ferner informieren wir Sie darüber, welche Rechte Sie im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten uns gegenüber haben. Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zu überlassen. Allerdings kann dies für einzelne Funktionalitäten unserer Profile in sozialen Netzwerken erforderlich sein. Diese Funktionalitäten stehen Ihnen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht überlassen.

Bei Ihrem Besuch unserer Profile werden Ihre personenbezogenen Daten nicht nur durch uns, sondern auch durch die Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks erhoben, genutzt und gespeichert. Dies geschieht auch dann, wenn Sie selbst kein Profil in dem jeweiligen sozialen Netzwerk haben. Die einzelnen Datenverarbeitungsvorgänge und ihr Umfang unterscheiden sich je nach Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks und sie sind nicht zwingend für uns nachvollziehbar. Einzelheiten über die Erhebung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten sowie über Art, Umfang und Zweck ihrer Verwendung durch den Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Betreibers.

(3) Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von den Plattformen verarbeitet und dabei ggf. in Länder außerhalb der Europäischen Union, insbesondere die USA, übertragen. Alle der vorgenannten Anbieter halten laut eigenen Angaben ein angemessenes Datenschutzniveau ein, das dem des früheren EU-US Privacy Shield entspricht und wir haben die Standarddatenschutzklauseln mit den Unternehmen geschlossen. Uns ist nicht bekannt, in welcher Weise die Social-Media-Plattformen die Daten aus Ihrem Besuch unseres Accounts und Interaktion mit unseren Beiträgen für eigene Zwecke verwenden, wie lange diese Daten gespeichert werden und ob Daten an Dritte weitergegeben werden. Die Datenverarbeitung kann sich danach unterscheiden, ob Sie bei dem sozialen Netzwerk registriert und angemeldet sind oder als nicht-registrierter und/oder nicht-angemeldeter Nutzer die Seite besuchen. Beim Zugriff auf einen Beitrag oder den Account wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an den Anbieter der Social-Media-Plattform übermittelt. Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell angemeldet sind, kann über ein Cookie auf Ihrem Endgerät nachvollzogen werden, wie Sie sich im Netz bewegt haben. Über in Webseiten eingebundene Buttons ist es den Plattformen möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem jeweiligen Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser neu starten.

(4) Sofern Sie unsere Profile in sozialen Netzwerken nutzen, um mit uns Kontakt aufzunehmen (bspw. durch die Erstellung eigener Beiträge, die Reaktion auf einen unserer Beiträge oder durch private Nachrichten an uns), werden die uns von Ihnen mitgeteilten Daten wie z.B. Kontaktdaten von uns ausschließlich zu dem Zweck verarbeitet, mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist damit Art. 6 Abs. 1 lit. f) und b) DSGVO.

(5) Zur Ausübung Ihrer Betroffenenrechte können Sie sich sowohl an uns oder an den Anbieter der Social-Media-Plattform wenden. Soweit eine Partei nicht für die Beantwortung zuständig ist oder die Informationen von der anderen Partei erhalten muss, werden dann wir oder der Anbieter Ihre Anfrage an den jeweiligen Partner weiterleiten. Bitte wenden Sie sich für Fragen über die Profilbildung, Verarbeitung Ihrer Daten bei Nutzung der Website direkt an den Betreiber der Social-Media-Plattform. Bei Fragen zu der Verarbeitung Ihrer Interaktion mit uns auf unserer Seite, schreiben Sie an die oben von uns angegebenen Kontaktdaten.

  1. Kunden und Lieferanten

Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten zum Zwecke der Verwaltung der Vertragsbeziehung bzw. der laufenden Zusammenarbeit, beispielsweise der Verwaltung von Ansprechpartnern, zur Kommunikation, zur Kontaktpflege und Abwicklung oder zur Information und Werbeansprache. Die Verarbeitung wird diesbezüglich auf Art.6 Abs.1 lit. f) DSGVO gestützt. Das Interesse des Verantwortlichen besteht in der Verwaltung und Abwicklung der gemeinsamen Vertragsbeziehung, zur Kundenpflege, Informationsservice und Werbung.

Wenn ein direkter Vertrag mit demjenigen besteht, dessen Daten verarbeitet werden, dann wird die oben beschriebene Verarbeitung der Daten in Bezug auf die Verwaltung der Vertragsbeziehung – ausgenommen Werbung – auf Art. 6 Abs.1 lit. b) DSGVO erfolgen.

Grundsätzlich ist die Bereitstellung Ihrer Angaben nicht gesetzlich erforderlich, wir benötigen diese Angaben jedoch teilweise zur Vertragserfüllung. Ohne die personenbezogenen Daten kann die Zusammenarbeit nur sehr eingeschränkt gewährlistet werden.

Es kann jedoch vorkommen, dass wir gesetzlich verpflichtet sind Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zum Beispiel zur Einhaltung von Aufbewahrungsfristen (Art.6 Abs.1 lit. c) DSGVO).

In Einzelfällen kann eine Verarbeitung auch auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art.6 Abs.1 lit. a) DSGVO erfolgen, dann weisen wir darauf aber ausdrücklich hin und bitten Sie um Ihr Einverständnis. Die Entscheidung darüber ist immer freiwillig und es treffen Sie keinerlei negative Konsequenzen, wenn Sie sich dagegen entscheiden. Einwilligungen wird der Verantwortliche insbesondere bei Werbemaßnahmen, beispielweise für das Zusenden von Newslettern verwenden. Wenn dies erfolgt, werden Sie zusätzlich bei jeder Werbeansprache über das Widerrufsrecht gesondert hingewiesen und Sie können in der Regel über einen entsprechenden Link das Widerrufsrecht direkt ausüben.

Soweit die Verarbeitung auf nationalen Sondervorschriften beruht, werden wir Sie gesondert darauf hinweisen.

  1. Bewerbungen

Umgang mit Bewerberdaten

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben (z. B. per E-Mail, postalisch oder via Online-Bewerberformular). Im Folgenden informieren wir Sie über Umfang, Zweck und Verwendung Ihrer im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten. Wir versichern, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit geltendem Datenschutzrecht und allen weiteren gesetzlichen Bestimmungen erfolgt und Ihre Daten streng vertraulich behandelt werden.

Umfang und Zweck der Datenerhebung

Wenn Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten (z. B. Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen im Rahmen von Bewerbungsgesprächen etc.), soweit dies zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 BDSG nach deutschem Recht (Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses), Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (allgemeine Vertragsanbahnung) und – sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben – Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind.

Sofern die Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen eingereichten Daten auf Grundlage von § 26 BDSG und Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses in unseren Datenverarbeitungssystemen gespeichert.

Aufbewahrungsdauer der Daten

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen können, Sie ein Stellenangebot ablehnen oder Ihre Bewerbung zurückziehen, behalten wir uns das Recht vor, die von Ihnen übermittelten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bis zu 6 Monate ab der Beendigung des Bewerbungsverfahrens (Ablehnung oder Zurückziehung der Bewerbung) bei uns aufzubewahren. Anschließend werden die Daten gelöscht und die physischen Bewerbungsunterlagen vernichtet. Die Aufbewahrung dient insbesondere Nachweiszwecken im Falle eines Rechtsstreits. Sofern ersichtlich ist, dass die Daten nach Ablauf der 6-Monatsfrist erforderlich sein werden (z. B. aufgrund eines drohenden oder anhängigen Rechtsstreits), findet eine Löschung erst statt, wenn der Zweck für die weitergehende Aufbewahrung entfällt.

Eine längere Aufbewahrung kann außerdem stattfinden, wenn Sie eine entsprechende Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) erteilt haben oder wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen.